Einfacher Beluga Linsen Salat

Besonders bei Vegetariern und Veganern sind Linsen als Proteinquelle beliebt. Das Schöne an Linsen ist, dass sie sich hervorragend als Beilage eignen und in der Kombination mit anderen Lebensmitteln wie Reis oder anderen Getreideprodukten wird das Aminosäurenprofil vollständig abgedeckt.

Der größte Anteil der Linse besteht aus Kohlenhydraten, wo auch viele Ballaststoffe zu zählen. Ballaststoffe sind besonders wichtig und werden heutzutage leider viel zu wenig gegessen. Linsen liefern aber noch mehr Nährstoffe wie Vitamin A, B1, B2, B6 und Eisen, Magnesium und vieles mehr.

Außerdem gibt es viele Arten und Sorten von Linsen, die sich je nach Farbe und Größe unterscheiden können. Wir haben Beluga Linsen, also schwarze Linsen genommen, da diese einen leicht nussigen Geschmack haben und einfach super zu Avocado und Tomate passen.

Das Dressing haben wir mit naturtrüben Apfelessig gemacht. Wir mögen den leicht sauren und fruchtigen Geschmack sehr gerne und haben deshalb 50 ml Apfelessig verwendet, ihr könnt es aber gerne erst mit weniger ausprobieren und dann ggf. noch Apfelessig dazu geben. Als Alternative kann man auch anstelle von Apfelessig Zitronensaft oder andere Essigsorten verwenden. Wir empfehlen jedoch auch Apfelessig (naturtrüb) aufgrund seiner gesundheitsfördernder Eigenschaften.

Und jetzt viel Spaß beim Zubereiten!

Beluga Linsen Salat mit Tomate und Avocado auf Blattsalat.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 160 g Beluga Linsen
  • 350 g Tomaten*
  • 1 mittelgroße Avocado
  • 35-50 ml Apfelessig, naturtrüb
  • Gewürze: Pfeffer, Prise Salz
  • Basilikum zum Anrichten (optional)
  • Blattsalat (optional)

*mit Cherry oder Dattel Tomaten sieht es besonder gut aus, wenn diese quer in der Mitte aufgeschnitten werden.

Zubereitung:

Dauer ohne Kochen der Linsen ca. 10 min.

1. Beluga Linsen wie auf der Verpackung beschrieben kochen. Anschließend für 5-10 Minuten abkühlen lassen.
2. Tomaten und Avocado in kleine Stücke schneiden und vorsichtig unter die Linsen heben.
3. Apfelessig und Gewürze unterrühren und abschmecken. Ggf. nachwürzen.
4. Salatblätter auf einem Teller zurechtlegen und den Linsensalat darauf verteilen. Anschließend noch mit Basilikumblättern anrichten.

Schreibe eine Antwort zu Anne K. Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s